„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren“

Meine neue Kurzgeschichte „Grenzgänger“

Versprochen war sie schon vor ein paar Monaten. Viele von euch warten sehnsüchtig darauf. Doch erst heute – am internationalen Tag der Menschenrechte – ist der perfekte Zeitpunkt für die Veröffentlichung meiner Kurzgeschichte „Grenzgänger“. Dieses Mal wünsche ich mir als Dank keine Spende für mich, sondern für „Wir packen‘s an“.

Was die Geschichte mit den Menschenrechten zu tun hat? Und wieso ich heute um eine Spende bitte? All das erfahrt Ihr in diesem Blog!

„Das Holz knarzt als er die Bühne betritt. Die linke Hand ruht schützend auf seiner Stirn, das grelle Licht der Scheinwerfer abschirmend. Er lächelt und wirkt doch verloren. Dann räuspert er sich:

„Es war etwa 1 Uhr nachts als sie kamen. ‚Das Boot ist da‘ sagten sie. Einer schrie: ‚Legt die Augenbinde an‘. Dann war alles schwarz. Mein Name ist Najim und das ist meine Geschichte.“

„„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren““ weiterlesen

And the winner is…

Grenzgänger!

Puh, das war knapp: 54% von euch stimmten für „Grenzgänger“ als Thema für meine neue Kurzgeschichte – 46 % für „Reiseleitung“. Aber alle, die für das letztgenannte Thema abgestimmt haben, kann ich beruhigen: Dazu kommt bestimmt bald auch noch eine Geschichte 😉

Danke an alle, die mitgemacht haben – Ihr seid toll!

Her mit Deiner Stimme!

Zu welchem Thema möchtet Ihr gern mal eine Kurzgeschichte lesen?

Bei Facebook habe ich bereits abstimmen lassen – nun möchte ich auch noch gerne Eure Meinung lesen: Über welches Thema soll ich als nächstes schreiben?

Einfach bis zum 20. Juni 2020 Stimme abgeben und mitmachen.

„Her mit Deiner Stimme!“ weiterlesen